Anzeige

Aarau hat viel zu bieten

Was immer man sucht, in der Kantonshauptstadt dürfte man fündig werden. Egal ob man fein essen, sich neu einkleiden, kulturelle Anlässe oder Sehenswürdigkeiten besuchen möchte. Selbstverständlich kann die Stadt auch alle anderen Dienstleistungen bieten, die das Leben und Arbeiten in Aarau attraktiv machen.

Einfach gemütlich, gesellig – die Restaurants, Bars und Cafés in Aarau. Bild: Sandra Ardizzone

21.09.2022

Ob man nun über Mittag bei einem Take-away, einer Bäckerei oder in einem Café vorbeischauen will oder ob man in einem der vielen Restaurants essen möchte, für jeden Geschmack und jedes Budget dürfte das Passende dabei sein. Dasselbe gilt am Abend, wenn man sich einen Apéro in einer Bar gönnen oder einfach irgendwo fein tafeln möchte. Nicht minder attraktiv sind all die Läden, Boutiquen und Shops, die zum Schmökern und Verweilen einladen. Auch alle anderen Dienstleistungen, wie etwa Banken, Apotheken, Coiffeure, Ärzte und anderes mehr, werden geboten. Zudem laden Freizeit- und Sportzentren, die Aare, die umliegenden Wälder und beispielsweise der Wildpark Roggenhausen zum Geniessen und Erholen ein.

SonneSinoMed Praxis in Aarau

Aarau liebt und lebt seine Kultur. Ein vielfältiges Kulturangebot wartet an jeder Ecke. Kulturhäuser wie die Stadtbibliothek, das Stadtmuseum, die Bühne Aarau oder das Aargauer Kunsthaus bis hin zu kleinen Kulturinitiativen wie die Konzertreihe Sonaare oder der Kinderfilmclub Zauberlaterne zeichnen Aarau aus. Aarau kann aber noch mehr. Für Feierfreudige lohnt es sich, dem KIFF, dem Jugendkulturhaus Flösserplatz oder dem Festival «Musig i de Altstad t» einen Besuch abzustatten.

Immer wieder gefragt sind auch die Stadtführungen zu verschiedensten Themen. So stehen etwa Führungen unter dem Titel «Aarau – das Revoluzzernest», «Aarauer Beizen – Geschichten und Anekdoten» oder «Der Turm und seine Kerker» auf dem Programm. Beliebt sind auch die Aarauer Trails, die Erlebnisse für Gross und Klein bereithalten. Auf diese Weise kann man die Stadt auf eine spannende Weise selbst entdecken. Kein Wunder also, dass Aarau als Wohn- und Arbeitsort begehrt ist. Text: Carolin Frei

cfr/aarau.ch