Anzeige

Ermitage Gstaad-Schönried: Raufkommen zum Runterkommen

Wellness: Wie ganzheitliche Wellness geht, zeigt das «Ermitage» im schönen Saanenland.

Wellness- und Sporttempel in alpinem Chic. Hier kommt jeder runter. Bild: zvg

25.03.2021

Hier stimmt einfach alles. Angefangen bei der authentischen Freundlichkeit der Mitarbeiter – schliesslich fängt Wellness bei der Körpersprache an – zieht sich der Wellnessfaden konsequent durch das alpine Ermitage Wellness- & Spa-Hotel. «Wir bauen alles auf einer 6-Säulen-Philosophie auf, welche die Bereiche Wasser, Wärme, Entspannung, Pflege, Bewegung und Ernährung umfasst», erklärt Direktor Romuald Bour das stimmige Konzept des Hotels. Die Philosophie soll allen zugutekommen, daher zielt das Hotel ganz bewusst auf ein breites Publikum.
      

Wellness- und Sporttempel

Die mit 3700  m2 wohl grösste Wellnessoase im Berner Oberland besticht durch Vielfältigkeit und aussergewöhnliche Orte wie die «One Million Stars Bar by Swarovski», die Sölkner Kräuter-Dampfsauna, das Quarzit-Sole-Dampfbad oder die von der thailändischen Wellnesskultur inspirierte Banvan Lounge. Fast überall hat man Blick auf die atemberaubende Berner Bergwelt. Natürlich auch im Solbad. Hier wird Natursole aus den Vereinigten Schweizerischen Rheinsalinen verwendet und in einer optimalen Konzentration dem auf 35 °C erwärmten Quellwasser beigemischt. Wie wohltuend das ist, merkt man schon nach einigen Minuten. Kinder sollten aus gesundheitlichen Gründen jedoch nicht allzu lange das Solbad nutzen, auch wenn die Verführung gross ist. Ihre Aufmerksamkeit auf etwas anderes zu richten, fällt dennoch leicht, denn auch für Kinder gibt es verschiedene Angebote. Das «Ermitage» verfügt sogar über ein eigenes Kino.  Wer sich im Wasser lieber sportlich betätigen will, tut das im Outdoor-Sportpool. Und schwimmt bei dem Panorama glatt einige zusätzliche Bahnen. Runterkommen und sich wohl fühlen wird einem im Resort wirklich leicht gemacht. Zum Sportangebot des Hotels gehören u. a. Bikeausflüge, Squash, Tennis, Yoga, Wassergymnastik oder Beachvolleyball. Natürlich gibt es auch einen eigenen Fitnessraum. Daneben sorgt das Ausflugsprogramm des Hotels für ganz besondere Momente: Käseverkostung beim lokalen Bauern? Ein Gletscherausflug? Oder darf es Wakeboarden auf 1800   m sein? Es scheint fast alles möglich.

Von Action bis Nichtstun

Auch bei den Spa- und Beauty-Anwendungen setzt das Haus auf besondere und individuelle Angebote, die Geist und Körper ins Gleichgewicht bringen sollen – eins der Hauptanliegen des «Ermitage». Per Prefit Bodyscan kann der Gast eine Ganzkörper-Funktionsmessung durchführen lassen und anschliessend Anwendungen und Ernährung darauf abstimmen. Es ist sicher eine Herausforderung, im «Ermitage» nichts zu tun, doch auch das wird einem leicht gemacht. Überall laden Rückzugsorte ein, einfach nur die frische Bergluft zu atmen und die Aussicht zu geniessen. Und sich auf das Essen zu freuen, sei es das Vital-Frühstück oder das Frühstücksbuffet, den Vital-Lunch im Wellnessbereich oder auf das allabendliche Vitalità-Menü mit vegetarischen und veganen Gerichten. Natürlich stehen auch hier die Wünsche der Gäste im Vordergrund, auf Anfrage werden spezielle Menüs gekocht. Wie auch beim Partnerhotel Beatus am Thunersee werden Regionalität und Saisonalität bei  der Menüauswahl grossgeschrieben und Nachhaltigkeit im Hotel gelebt, wo es geht.

Weitere Informationen www.ermitage.ch

Verlosung

Gewinnen Sie 2 Übernachtungen für 2 Personen in der «Gstaad»-Junior-Suite inkl. «Ermitage»- Kulinarik (Frühstücksbuffet, mittags Salatbuffet und Suppe, nachmittags «Chueche-Tisch» und abends Menü mit Auswahlmöglichkeiten), Zugang zur Wellnessoase, tägliches Sport- und Entspannungsprogramm und werktags geführte Ausflüge mit den Nature Guides.

Gültigkeit: 1 Jahr, abhängig nach Verfügbarkeit.
Nicht einlösbar vom 22.12.21 bis 07.03.22

Teilnahme: Schicken Sie eine E-Mail oder Postkarte mit Ihrer Adresse und dem Stichwort «Hotel Ermitage» an: verlosung@chmedia.ch oder an

CH Regionalzeitungen AG
Deborah Jucker
Neumattstrasse 1
5001 Aarau.
Einsendeschluss ist der 30. Juni 2021